Freiflächen

Forscherinseln

Forschergeist trifft Ausflugslust

Sie sind auf der Suche nach einem Ausflugsziel?
Im Umweltzentrum Schmuttertal ist für Groß und
Klein etwas geboten. Bei sechs Forscherinseln
können Sie auf Entdeckertour gehen. Informationstafeln geben einen ersten Überblick und der
zusätzliche QR-Code liefert weitere interessante
Fakten. Interaktive Stationen rund um das
Umweltzentrum warten schon auf Sie.

Zusatzinformationen der QR-Codes

Die unter den QR-Codes hinterlegten Informationen finden Sie auch hier:

Infotafel Biber

Infotafel Fischbach

Infotafel Mühle

Infotafel Schmutter

Infotafel Schmuttertal

Lageplan 1
Legende Lageplan 1

das Außengelände des Umweltzentrums in der Planungsphase

Ein Filmprojekt der Hochschule Augsburg (University of Applied Sciences)

Ein Team von Studierenden der Hochschule Augsburg erstellte im Wintersemester 15/16 Luftaufnahmen mit Hilfe einer Drohne.

Die Entstehung des Fischbachs

Die europäische Wasserrahmenrichtlinie schreibt die Durchgängigkeit von Bächen und Flüssen für alle Lebewesen vor.

Der Projektfilm wurde von Jakob Herberg im Rahmen seines Freiwilligen Ökologischen Jahres 18/19 erstellt. Er dokumentiert die Entstehung des Fischbachs am Umweltzentrum Schmuttertal.

Archäologischer Lehrgarten

In den letzten Jahren wurde von Mitarbeitern des Arbeitskreises Vor- und Frühgeschichte an der Stelle des ehemaligen Gemüsegartens der Vorbesitzer, ein archäologischer Lehrgarten angelegt.

Der Garten dient als Bindeglied zwischen den früheren Zeiten und der Gegenwart und lässt mit den Pflanzen auch historische Hintergründe wieder lebendig werden.

emmer kompr
Emmer - Foto von Christiane Chrobaczek
erbse kompr
Erbse - Foto von Christiane Chrobaczek

Bienen

Die Bienen am Umweltzentrum bestäuben die Blumen im Garten produzieren den leckeren Umweltzentrums-Honig und stehen zu Lehrzwecken zur Verfügung.

Eine Lehrtafel informiert über Arbeiterbiene, Drohn und Königin und gibt Tipps, wie den Bienen geholfen werden kann.

P1460030 Bienenstöcke kompr
Bunte Bienenkästen am Umweltzentrum
IMG_1253 kompr Bienen
Einblicke in einen Bienenstock im Rahmen eines Ferienprogramms

Fledermausecke

Die Fledermausecke informiert Sie ausführlich über das Leben der heimischen Arten. Im Anschluss können Sie das Kreuzworträtsel zu den nächtlichen Jägern ohne Mühe lösen.

Sie wollen selber aktiv werden und Fledermäusen ein Quartier zur Verfügung stellen? Hier finden Sie eine Fledermauskasten-Bauanleitung vom Naturschutzbund Deutschland.

IMG_1363 Fledermausecke kompr
Bietet Fledermäusen eine Zuflucht und Gartenbesucher*innen ein Pätzchen zum Entspannen

Wildkräuterkompendium

Im Garten des Umweltzentrums sind verschiedene Wildkräuter zu finden. Der Kräuterpädagoge Markus Siefer stellt einige davon inklusive Standortangabe und volksheilkundlicher Verwendung vor.

Kräuterkompendium Titelseite

Das Umweltzentrum ist eine Einrichtung des Marktes Diedorf